Der Küchenherd

Die Renaissance der Kochstelle

Wer es als Kind noch erlebte, denkt gern an frühere Zeiten zurück: An die urige Gemütlichkeit in Großmutters alter Küche, in der an trüben Winternachmittagen die ganze Familie beisammensaß. Im Herd prasselte das Feuer und aus der Bratröhre duftete es frisch nach Apfelküchlein.

Für alle, die solche Erinnerungen auch in einer modernen Küche wieder aufleben lassen wollen, gibt es jetzt ganz neue Holzherde, die an die alte Tradition anknüpfen. Hinter dem modernen Äußeren steckt eine echte Holzbrandfeuerung, mit der man nicht nur Kochen, Braten und Backen, sondern auch das Haus beheizen und darüber hinaus mit Warmwasser versorgen kann.